Wilkommen, benvenuto!

Villa Poggio al Sole: Eine Begegnung mit Meer und Berge, Vergangenheit und Gegenwart, Natur und Kultur.

Die Villa “Poggio al Sole” – die Villa auf dem Sonnenhügel- liegt ungefähr 120 km südlich von Neapel in einem touristisch noch nicht so bekannten Gebiet Italiens, dem Cilento, der seit 1991 Nationalpark ist. Auf 240m Höhe überragt die Villa den Golf von Castellabate mit dem wunderschönen und lebendigen Badeort Santa Maria di Castellabate. Am Horizont wird bei klarem Wetter der Blick auf die Amalfiküste, Capri und Ischia freigegeben. Im Rücken der Villa thront auf 280 m Höhe das beschauliche Bergstädtchen Castellabate. Castellabate steht seit 1999 auf der Unesco-Liste der Weltkulturerbe.

Der Cilento lädt zum Wandern und Entdecken ein, die Küste mit ihren schönen Stränden und hübschen Orten zum Baden und Eintauchen in das italienische Leben.. Santa Maria di Castellabate mit seinen Stränden, seinen schönen Straßen, Plätzen und Cafés erreicht man zu Fuß in einer halben Stunde, mit dem Auto oder dem öffentlichen Bus dauert es eine Viertelstunde.

Nach schönen und interessanten Ausflugszielen braucht man nicht lange zu suchen: Pompei, Paestum, die Amalfiküste, das Herkulaneum und der Vesuv, um nur Beispiele zu nennen, liegen in erreichbarer Nähe.

Die Villa

Anfang der siebziger Jahre hat ein Mailänder die Villa als Ferienhaus für seine Familie bauen lassen. Sie ist in den Hügel hineingebaut und umgeben von einem wunderschönen großen Terrassengrundstück, das mit mediterranen Pflanzen und Bäumen bewachsen ist.

Bis auf ein Zimmer haben alle Zimmer Blick aufs Meer. Auf einer der zahlreichen Terrassen findet jeder das, was er gerade sucht, entweder die wärmende Sonne oder aber den kühlenden Schatten oder im Pool.

Die Villa besteht aus zwei Etagen, die jeweils einen eigenen Eingang, eine eigene Küche und einen eigenen Salon haben. Sie ist ein ideales Feriendomizil für Individualreisen, eignet sich aber auch hervorragend für aktive Gruppenreisen

Die Eingangsetage (Piano Nobile) hat vier Zweibettzimmer mit Bad, Küche und einem sehr großen Salon und großen Terrassen mit Meerblick.

Die Gartenetage (Piano Terra) hat zwei Zweibettzimmer mit Bad, ein Einzelzimmer und ein Zweibettzimmer mit einem gemeinschaftlich zu nutzenden Bad, ebenso einen Salon, eine Küche und große zum Teil überdachte Terrassen.

Es ist möglich, das ganze Haus, eine Etage und in Ausnahmefällen ein Zimmer zu mieten. (siehe Preise). In das ganze Haus gibt es WiFI/WLAN wenn Gäste das wünschen.

Oben auf dem Dach des Hauses ist die Mansarde. Es kann immer sein dass einer von uns da ist.

Castellabate and Santa Maria di Castellabate

Das kleine mittelalterliche Städtchen Castellabate wird oft als die "Königin der Cilento", wegen seiner majestätischen Lage auf dem Gipfel eines Berges genannt, in einer Höhe von 280 Meter über dem Meeresspiegel.

Castellabate wurde im 12. Jahrhundert gegründet, als der Abt San Costabile Gentilcuore eine Burg gebaut, um die Region vor Angriffen der Sarazenen (der Name bedeutet, Castellabate: Burg des Abtes) zu verteidigen.

Die engen Straßen und Gassen winden sich durch die Mitte, manchmal unter alten Steinbögen, mal Drehen in alten Treppen, der in kleine Orte, wo man sitzen kann und genießen Sie Ihren Espresso, Veranstaltungs junge und alte Menschen aus der Stadt selbst oder andere Touristen, die zu genießen gemütliche Plätze, die authentische Atmosphäre und die herrliche Aussicht in das Land-Seite oder über das Meer.

Santa Maria di Castellabate ist der Teil der Stadt, die direkt am Ufer des Mittelmeers liegt. Selbst in den touristischen Monaten werden Sie Italien hier von seiner besten Seite: Familien, die ihren Picknick auf den verschiedenen Stränden, einen kleinen Hafen, wo die Fischer flicken ihre Fangnetze, Eis und Musik, viele kleine Bars und Outdoor- Restaurants, viele davon direkt am Strand, ein angenehmes Fußgängerweg mit einer breiten Auswahl an Geschäften - Obst- und Gemüsehändler, Metzger und Bäcker, Fischhändler, Milch und Käse Geschäfte, Boutiquen mit eleganten italienischen Kleidung und Schuhe, Haushaltsartikel und Souvenirs. Für leidenschaftliche Shopper der Markt am Samstagmorgen ist ein absolutes Muss. Marktstände mit einer Fülle von Waren, Farben und Formen, Gerüche und Düfte - und eifrig Straßenhändler, die sich mit Ihnen machen wollen.

Sie können zwischen zwei langen Sandstränden auf beiden Seiten der Stadt und drei kleinere neben dem Stadtzentrum, einer von ihnen mit einem malerischen Sarazenenturm übersehen zu wählen. Die Häuser mit ihren warmen Terracotta-Farben, die großen Palmen und Pinien, die freundliche und lebendige Atmosphäre und nicht zu vergessen die spektakulären Sonnenuntergänge machen Ihren Urlaub unvergesslich.

Wenn Sie zu Fuß gehen möchten, können Sie Castellabate innerhalb von 20 Minuten innerhalb von 30 Minuten von der Villa zu erreichen, Santa Maria. Mit dem Auto dauert es Sie weniger als die Hälfte der Zeit. Es gibt öffentliche Verkehrsmittel, ein Bus verbindet Castellabate Santa Maria di Castellabate, und wenn man den Fahrer sagen, zu tun, so lässt er Sie direkt am Eingang des privaten Straße, die zum Haus (200 Meter zu Fuß gehen, bis Sie die Villa zu erreichen) .

Willst du kommen? Schicken Sie uns einfach eine Mail.

Benvenuto in Italia – Willkommen in Italien!

 

interessante Links


(Wetter in Castellabate)